Die Elemente von openHAB (sogenannte Things) werden in IRControl als Device erfasst. Wählen Sie hierzu den Device Typ openHAB Thing.

Wählen Sie die Gateway Definition Ihres openHAB Servers. Danach geben Sie dem Gerät (bzw. Thing) , welches Sie ansteuern wollen eine ID und wählen mit dem Suchknopf  beim Namen das entsprechende openHAB Thing aus. Die UID wird danach automatisch (vom openHAB System) übernommen und wird als Referenz zum Ansteuerung des Things benötigt.

Nun können die Commands generiert werden. Gehen Sie dazu auf die Lasche Commands und drücken Sie den Button Load from openHAB items. Danach werden die möglichen Commands anhand der Items, welche zum Thing auf openHAB existieren generiert. Ein Thing kann mehrere Items haben. Ein Item spezifiziert dabei ein Commandset für eine Gerätetyp (z.B. Color sowie Dimmer für ein Philips Hue Leuchtelement).

Die Items bzw. Commands Color sowie Dimmer können im IRContorl System nicht von einer Action aufgerufen werden dafür direkt bei folgenden Steuerelementen bzw. Controls hinterlegt werden:

Dimmer: Wheel Control (Drehregler), Dimmer Control (Schieberegler)

Color: WheelControl (Farbregler)

Einem openHAB Thing kann innerhalb IRControl auch ein Senderverzeichnis (Directory) hinzugefügt werden. Das macht vor allem in Zusammenhang mit einer TV-Steuerung Sinn. Dazu lesen Sie mehr im Kapitel Senderverzeichnis.