Über die FRITZ!Box können DECT Geräte wie der DECT 200 (Stromschalter) oder der DECT 301 (Heizkörperregler) gesteuert werden Dazu muss die FRITZ!Box als Gateway erfast werden.

Ist auf der FRITZ!Box ein Username und/oder Passwort definiert, so muss das entsprechen konfiguriert werden. Wenn kein Username / Passwort gesetzt ist, so werden die Felder leer gelassen.

Die mit der FRITZ!Box verknüpften DECT Geräte müssen nicht als Devices erfasst werden. IRControl erstellt die selbst beim Initialisieren des Gateways

Es muss entweder die Mac-Adresse oder die IP-Adresse des Gerätes sowie zusätzlich die Portnummer angeben werden. Die Konfiguration von Netzwerkkomponten ist im Kapitel Netzwerkkonfiguration detaillierter beschrieben. Damit der Gateway referenziert werden kann braucht er auch eine eindeutige ID.