Im Layout Editor werden die Seiten graphisch gestaltet, welche schlussendlich das Design Ihrer IRControl Fernbedienung ausmacht. Gestartet wird er in dem in der Layoutübersicht eine Seite und ein dazugehöriges Fragment selektiert und der Bearbeiten-Knopf  gedrückt wird.

 

Im Oberen blau hinterlegen Teil befinden sich die Steuerelemente (Controls), mit welchem Sie ihr Layout gestalten können. Im darunter befindenden Teil wird das Layout angezeigt. Ziehen Sie die Steuerelemente einfach vom oberen Teil in das Layout herunter (drag & drop). Haben Sie ein Steuerelement im Layout platziert, so wird durch kurzes Antippen der Eigenschaften-Dialog angezeigt, indem Sie das Element konfigurieren können. Hinterlegen Sie bei den Schaltflächen (Buttons) auf der Lasche Action eine Funktionalität (Action) welche definert, was bei der Auslösung der Schaltfläche vom System ausgeführt wird. Die genaue Funktionalität der einzelnen Steuerelementen ist in den jeweiligen Kapiteln beschrieben. Die Steuerelemente nachträglich verschieben können Sie in dem Sie auf das Element tippen und es länger gedrückt halten. Damit wechselt das Steuerelement in den Verschiebemodus und löst sich von seiner Position. Nun können Sie es wieder an eine andere Position verschieben (Drag & Drop).

Mit der Copy-Funktion kann ein Steuerelement kopiert werden. Selektieren Sie dazu die Funktion „Copy“ und verschieben Sie das Element mittels Drag & Drop. Das Steuerelement wird dabei kopiert, das bestehende bleibt am selben Ort.

Im Menu, welches sie über den Zahnrad-Knopf in der rechten oberen Ecke zur aufrufen, steht weitere Funktionalität zur Verfügung.

Die Funtkionalität „Snap to Grid“ lässt die Controlls nur mittels Drag & Drop jeweils nur auf die eingestellt Anzahl Bildpunkte genau positionieren. Dadurch ist das Raster grösser und das Layouting lässt sich einfacher machen.

Mit dem Knopf „Fragment Settings“ lassen sich diverse Attribute wie zum Beispiel die Hintergrundfarbe des Fragments einstellen (siehe hierzu auch Fragment Konfiguration).

Mit dem Knopf „Enhanced Controls“ erscheint eine Auswahl von weiteren etwas komplexeren Steuerelementen. Mehr darüber erfahren Sie im Kapitel Controls und seinen Unterkapiteln.

Über den Knopf „Predefined Layouts“ haben Sie die Möglichkeit vordefinierte Layouts auszuwählen und zu übernehmen. Beachten Sie hierzu die Kapitel Layout-Vorlagen sowie Bluesound Integration.

Weiter können Sie eine Liste von aller Steuerelementen (Control List) anzeigen. Das kann hilfreich sein, wenn Sie mehrere Steuerelemente übereinander an der selben Position positionieren. In dieser Ansicht ist es daher möglich die Reihenfolge der Steuerelementen beim Bildaufbau zu ändern. Hilfereich ist dies auch, wenn sie einen Zombie unter den Steuerelementen haben. Das sind Controls die nicht mehr sichtbar sind, weil sie entweder komplett transparent sind oder der Hintergrundfarbe entsprechen, oder weil sie sich ausserhalb des Layoutsbereich befindenden.

Am untern Ende des Menus haben sie die beiden Buttons um den Layouteditor wieder zu verlassen, entweder in dem sie Speichern (Save) oder die Änderungen verwerfen (Cancel).