Widgets sind Layoutseiten, die nicht innerhalb einer App sondern als Element auf der Benutzeroberfläche von Android einen Teil des Bildschirms ausfüllen. Mit dem IRControl System können Sie Widgets im Layouteditor selber gestalten. Erstellen Sie hierzu eine Layout Seite mit dem Pagetyp Widget.

Der Android Bildschirm ist in eine Art Rastergitter eingeteilt. Widgets werden in einem oder mehreren solchen Rasterfeldern platziert und können die Grösse eines Rasterfeldes oder ein vielfaches davon haben. Das IRControl System schlägt ihnen eine Grösse (umgerechnet auf Bildpunkte) vor, die einer Rastergrösse von 4 x 4 Feldern entspricht. Natürlich können Sie die Grösse Ihres Widgets nach Ihren Bedürfnissen anpassen. Beachten Sie, dass Widgets, welche Sie auf verschiedenen Geräten mit unterschiedlichen Bildschirmgrössen sich nicht auf die jeweiligen Grössenverhältnisse skalieren. Widgets haben jeweils nur ein Fragment.

Das Android Betriebssystem hat, was die Erstellung von Widgets betrifft, gewisse Einschränkungen. Dadurch können nicht alle Layoutelemente für Widgets verwendet werden. Es sind auch nicht alle Layoutparameter möglich in Widgets anzuwenden.

Widgets werden installiert indem die Benutzeroberfläche von Android an einer freien Stelle gedrückt und einen Moment gehalten wird. Danach Selektieren Sie, die entsprechende Auswahl um Widgets zu installieren und wählen die Applikation, von welchem das Widget zur Verfügung gestellt wird (IRControl, IRControl Plus oder IRControl Executor). Nun listet das IRControl System die Widgets, welche sie erstellt haben. Wählen Sie das gewünschte aus und schliessen den Dialog mit . Das Widget wird danach auf der Benutzeroberfläche installiert. IRControl Widgets werden dabei so generiert, dass die Grösse noch eingestellt werden kann/muss. Die Position und Seite auf der Benutzerfläche kann nach erfolgter Installation noch angepasst werden.