Control Tower ist eine eine Datenbank mit über 200’000 Infrarot Steuersequenzen, welche im IRControl System nahtlos integriert ist. Nutzer von IRControl mit einem Infrarotsender von Global Caché haben vollen Zugriff auf den Control Tower.

Wählen Sie die Marke ihres Gerätes, welches Sie steuern wollen, sowie Gerätetyp und Modell. Über das Eingabefeld „Filter“ können Sie nach einem Zeichenkette innerhalb des Markennamens suchen. Durch Drücken des Ok-Knopf  werden die Daten als Command in die Konfiguration ihres Devices übernommen. Der Datentransfer kann dabei einige Sekunden dauern.

Nutzer ohne Global Caché Gerät

Nutzer von anderen Gertäten (IRTrans, Broadlink, IrDroid und in Android Devices interierte Sender) haben einen limitierten Zugriff auf die Control Tower Datenbank. Dazu muss erst einen (kostenlosen) Account für den Control Tower erstellt werden. Sie melden Sich dann mit diesem Account im im IRControl System beim Control Tower an. Danach wählen Sie wie oben beschrieben die Marke ihres Gerätes, den Gerätetype sowie das Modell aus und bestätigen dies mit dem OK-Button. Die Steuersequenzen werden Ihnen dann per E-Mail zugestellt.

Die per E-Mail zugestellten Daten können danach wiederum in IRControl in die Devicekonfiguration übernommen werden.

Fügen Sie die Infrarotdaten (genau so wie sie in der E-Mail sind) in das Textfeld ein, oder laden Sie die Daten (Falls sie den E-Mail Inhalt als Datei abgespeicher haben) über den Knopf „Load file“ in das Textfeld. Danach können Sie die Daten mit dem Ok-Knopf übernehmen. Mit dem Knopf „Request Data“ können Sie von diesem Fenster aus das Fenster zur Geräteabfrage starten.